Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Forum der Kölner Bi-Gruppe
Uferlos e.V.
Sie können sich hier anmelden
Letzter Chatnutzer war
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 199 mal aufgerufen
 Bi-Gästebuch
samy ( Gast )
Beiträge:

14.10.2012 00:07
Leute kennen lernen außerhalb der Szene? antworten

Hallo
Ich finds schwer Leute kennen zu lernen. Ohne in der Szene zu sein( z.B. Stammtisch,Lokal, Sauna u.s.w.)
Wohne bei Köln auf dem Land. Hab kein Auto bin auf den Öffentlichen Verkehr abhängig.Gehe auch nicht so gern so oft in die Szene, hab lieber Persönlichere gespräche.
Die sind meist tiefer.Aber soweit draussen ist mehr anonymetät.Wer gibt schon seine Sexuelleart preis,auf dem Land.Dabei lebe ich noch mehr am rand von Köln.
In 45 min bin ich am Hauptbahnhof. Gehts Euch auch so?

Sonja76 Offline




Beiträge: 128

15.10.2012 09:59
#2 RE: Leute kennen lernen außerhalb der Szene? antworten

Hallo Samy,

unsere Stammtische sind zur Zeit sehr gut besucht und echt nett. Vielleicht hast Du ja doch mal Zeit, Lust und die Möglichkeit, vorbeizuschauen. Die meisten von uns sind auch keine "Szene-Gänger" und an tiefen Gesprächen sehr interessiert.
Wir treffen uns immer am zweiten Freitag im Monat im Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt. Von 18.30-20.30 Uhr findet unser Gesprächskreis statt und im Anschluss in der Kneipe der Stammtisch.
Ich würde mich freuen, Dich da zu treffen und kennen zu lernen!

Viele Grüße,
Sonja

ike Offline

Administrator

Beiträge: 72

16.10.2012 23:20
#3 RE: Leute kennen lernen außerhalb der Szene? antworten

Hallo Samy,

wahrscheinlich versteht jeder etwas anderes unter "Szene". Für mich war "Szene" das übliche Kneipenpublikum z.B. im "Bermuda-Dreieck". So gesehen war ich nie Szene-Gänger, weil ich mich in dieser Schwulenszene nicht wohl fühle. Andere rechnen Saunen und Pornokinos hinzu. So gesehen war ich früher gelegentlicher Szene-Gänger . Für mich ist der Bi-Stammtisch aber eigentlich keine oder zumindest noch keine "Szene", aber es könnte sich vielleicht dahin entwickeln, wenn der Termin weiter so gut besucht ist wie seit dem CSD. Mit dem Begriff "Szene" verbinde ich nämlich auch eine gewisse Mindestzahl von Teilnehmern, ab der man nicht mehr jeden kennt und sich der Schwerpunkt von Gesprächen in ein oder zwei größeren Gruppen verlagert hin zu vielen Gesprächen in kleinen Gruppen. Vielleicht kann man dann demnächst wirklich von einer "Bi-Szene" sprechen, das Potential ist ja vorhanden, wie man auf der Bi-Party im Juni 2008 im P9 gesehen hat.

Wenn Du tiefergehende Gespräche suchst, dann kann ich Dir sowohl das Offene Treffen als auch den daran anschließenden Stammtisch empfehlen, nächster Termin ist der 09.11. ab 18:30 Uhr bzw. ab 20:30 Uhr.

Liebe Grüße
ike

«« Heute abend!
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor