Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Forum der Kölner Bi-Gruppe
Uferlos e.V.
Sie können sich hier anmelden
Letzter Chatnutzer war
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 170 mal aufgerufen
 Eventplaner
Fabius Offline



Beiträge: 75

28.11.2009 15:44
MV & Weihnachtsfeier 19. Dez antworten

Uferlos e.V. Mitgliedversammlung
19.30-21h (nur für Mitglieder)
Parkgürtel 18, 50823 Köln bei F. Doles

danach ab 21h Uferlos Weihnachtsfeier (für alle Uferlosen)
Bitte Salat, Brot, Getränke, Dessert oder ähnliches mitbringen.
Mit der U-Bahn #5 oder #13 bis H-Nussbaumerstr.
Parkgürtel 18, 50823 Köln
Klingel bei F. Doles

ike Offline

Administrator

Beiträge: 72

22.12.2009 15:34
#2 RE: MV & Weihnachtsfeier 19. Dez antworten

Hallo Fabius,

vielen Dank für die schöne Feier, hat Spaß gemacht und war gemütlich und lecker

Hier mal mein Rezept für die Feuerzangenbowle, für alle die's interessiert

Für ca. 2,7 l Feuerzangenbowle

3 Flaschen staubtrockener Bio-Rotwein (Montepulciano), in großem Topf bis zum sichtbaren Dampfen erhitzen (nicht kochen !!!)
3 Bio-Orangen (laut Etikett "garantiert unbehandelt, Schale zum Verzehr geeignet")
1 Bio-Zitrone (dito)
die Früchte werden ausgepreßt und der Satft zum Wein hinzugegeben
ziemlich viele Nelken, eine gepreßte Orangenhälfte wird damit gespickt (2 Reihen rundum im cm-Abstand)
2 Zimtstangen, eine weitere Orangenhälfte und eine Zitronenhälfte werden damit durchbohrt
die so präparierten ausgepreßten Fruchthälften hinzugeben und kurz untertauchen
3-5 Sternanis in die gefluteten Fruchthälften legen
Das Mark einer Vanilleschote hinzugeben, die Schote in eine der Fruchthälften legen
Das Ganze bei mittlerer Hitze ziehen lassen, dabei den Zuckerhut präparieren:
In eine große Tasse oder besser Müslischale den Zuckerhut stellen und Stroh-Rum 80%
hinzugeben. Wenn der Pegel im Zuckerhut nicht mehr weitersteigt, den Hut herausnehmen und umdrehen, bis der Hut auch an der Spitze
verfärbt ist. Dann wieder in die Schale stellen und Rum nachfüllen bis nichts mehr vom Zuckerhut aufgenommen wird.
Die Fruchthälften aus dem Topf nehmen und mit einem Eßlöffel durch ein Küchensieb in den Topf auspressen.
Den Topf jetzt vom Herd nehmen und durch ein Küchensieb in das Bowlengefäß umfüllen. Rechaudbrenner unter dem Gefäß anzünden.
Zange auflegen, durchtränkten Zuckerhut auflegen, Zündung !cool2

Verbesserungsvorschläge: Nächstes Mal werde ich 5 Stangen Zimt, mindestens 2 Vanilleschoten und 5-8 Sternanis nehmen

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor